Beförderungen
#1

Hallo, ich bin neu im Amt und habe eine Frage zu den Beförderungen. Welche Unterlagen kann der Personalrat von der Dienststelle anfordern, um nachvollziehen zu können, wie diese zu ihren Beförderungsentscheidungen gelangt? Bisher erfahren wir nur, wer befördert wird. Das Verfahren ist nicht besonders transparent.
Zitieren
#2

Normalerweise bekommen wir alle Unterlagen, die wir zur Beurteilung benötigen. Das ist zumindest ein Vermerk mit dem Werdegang/Ausbildung des Beamten. Da steht drin, wann die die letzte Bewertung war, wie sie ausfiel und wann die Beförderungsreife erreicht wird/war etc. Da steht dann auch drin, wer als nächstes zur Beförderung ansteht.

Bekommen wir diese Informationen nicht, geht das zurück an die Personalstelle. Sind nur kleinere Punkte unklar, wird der Personalchef zur Sitzung dazugeholt und der muss dann Rede und Antwort stehen.
In "unserem" BayPVG steht ja auch was drin von vertrauensvoller Zusammenarbeit. Ebenso, dass der PR rechtzeitig und umfassend zu informieren ist (69 Abs. 2 Satz 1).
Zitieren
#3

Wir bekommen ebenfalls einen ausführlichen Vermerk, der die zu berücksichtigenden Personen aufführt, Beurteilungskriterien,-gewichtung, etc. 
Die Entscheidung kann so hergeleitet und nachvollzogen werden. Wenn das nicht so wäre, würde ich mir alle Infos entsprechend anfordern und die Entscheidung der DS nachvollziehen zu können.

Auch wir lass uns in Inhalte bei Bedarf im Rahmen der Sitzung erläutern. Mir ist jedoch alles, was schriftlich fixiert schwarz auf weiß steht, deutlich lieber als gut gemeinte Erläuterungen zu einem insgesamt nicht transparenten Verfahren.

VG
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers