TVÖD Jahressonderzahlung
#1

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage bezüglich TVÖD.
Ich habe mich auf eine Stellenanzeige bei unserem Landratsamt beworben. Letzte Woche hatte ich ein Vorstellungsgespräch und mir wurde mitgeteilt, dass die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9c erfolgen würde. Auf meine Frage, wie hoch denn die jährliche Sonderzahlung wäre, bekam ich die Antwort: " Es gibt keine Sonderzahlung - lediglich eine eine Art Erfolgsprämie". Ich lese aber überall, dass es mit dem Novembergehalt 70% eines 13. Monatsgehalts geben sollte.
Ich habe zweimal nachgefragt, ob es wirklich so ist und es keine Sonderzahlung gibt. Ich habe mich nicht verhört.

Meine Frage: Kann es sein, dass mir tatsächlich keine 70% eines 13. Monatsgehalts zustehen würden?. Kann das jede Gemeinde/Landratsamt etc. handhaben wie sie will?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.
Zitieren
#2

Soweit auf das Arbeitsverhältnis der TVÖD Anwendung findet gibt es eine Jahressonderzahlung. Diese liegt im Tarifgebiet West bei ca. 70% (ggf. gekürzt für Monate wo man nicht beim Arbeitgeber wo der Vertrag am 1.12. besteht beschäftigt war.)
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- EG 15 TVöD - Diplom notwendig ?
- TvöD-V, Stufenfrage
- Stellenbewertung / Höhergruppierung TVÖD


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers