Abschlussprüfung 2020 NIEDERSACHSEN
#1

Hallo Leute, 

in 4 1/2 Monaten ist es soweit. Die Zeit wird schnell vergehen und prompt sehen wir uns in der Abschlussprüfung sitzen.

Bin mal gespannt, wohin die Reise geht.

Ich wünsche uns allen jetzt schon viel Erfolg.

Mit besten Grüßen aus Hannover
Zitieren
#2

Ich freue mich schon auf die Spekulationen und Panikmache bezüglich der Themen in der Abschlussprüfung! Das ist immer das absolute Highlight!!!

Also schon mal ordentlich Chips und Bier einlagern...
Zitieren
#3

Hallo, 

schon die ersten insider, was dran kommen könnte? Ist Fiwi 2 eig. prüfungsrelevant?
Zitieren
#4

Moin,

Fin II kein Plan ob das prüfungsrelevant ist Big Grin

Mich interessiert mehr die Frage, was ist wenn das NSI wegen des Coronavirus wirklich einen Monat lang zu bleibt. Hoffe, dass die Abschlussprüfungen dann besonders leicht ausfallen und der ganze Abschlusslehrgang nicht nach hinten verschoben wird. Ehrlich gesagt keine Lust erst im August fertig zu werden  S0401

Gruß aus Osnabrück
Zitieren
#5

Moin,

Das würde mich auch interessieren.

Es wäre ziemlich ätzend, wenn die Prüfungen landesweit nach hinten verschoben werden. Sad
Zitieren
#6

Hey, gibt es schon neue Infos bez. den Abschlussprüfungen?
Zitieren
#7

Bei uns munkelt man, dass die Abschlussprüfungen verschoben werden - ggf. auf den Zeitpunkt der Wiederholungsprüfungen (also Ende 2020 / Anfang 2021).
Zitieren
#8

aber das können die doch nicht bringen, ich meine viele beginnen im August 2020 ein Studium ..., oder fangen eine neue Ausbildung an ...
Zitieren
#9

(25.03.2020, 09:51)Gast schrieb:  aber das können die doch nicht bringen, ich meine viele beginnen im August 2020 ein Studium ..., oder fangen eine neue Ausbildung an ...

Wenn die Schulen, Universitäten etc. weiter geschlossen haben fängt im August sicher niemand eine neue Ausbildung/ein neues Studium an...
Zitieren
#10

(25.03.2020, 11:19)Gast schrieb:  
(25.03.2020, 09:51)Gast schrieb:  aber das können die doch nicht bringen, ich meine viele beginnen im August 2020 ein Studium ..., oder fangen eine neue Ausbildung an ...

Wenn die Schulen, Universitäten etc. weiter geschlossen haben fängt im August sicher niemand eine neue Ausbildung/ein neues Studium an...


Letztendlich sind die Prüfungen erst in der letzten Maiwoche. 

Offiziell endet die Abschlussphase am 30.06.2020. Falls etwas verschoben wird, dann nicht über dieses Datum hinaus. Ab 01.07.2020 haben wir ein neues Leben Wink 
Zitieren
#11

Das glaube ich noch nicht...

Unfair für die anderen Jahrgänge fände ich es jedenfalls, wenn die Abschlussprüfung dieses Jahr einfach ausfällt und man einfach eine Durchschnittsnote bildet.
Zitieren
#12

(25.03.2020, 13:03)Gast schrieb:  Das glaube ich noch nicht...

Unfair für die anderen Jahrgänge fände ich es jedenfalls, wenn die Abschlussprüfung dieses Jahr einfach ausfällt und man einfach eine Durchschnittsnote bildet.

Warum sollte es unfair sein? Es wäre eher andersrum unfair, dass wir unter dieser extremen Situation dieselben Leistungen erbringen sollen, wie die Jahrgänge vor uns.....

Dass es schon Grenzkontrollen innerhalb Deutschlands gibt, ist noch das harmlosere Beispiel..
Zitieren
#13

Sorry, aber die Abschlussprüfung ist das schwierigste an der VFA-Ausbildung!

Wenn man nun ohne diese Prüfung einen Abschluss bekommt, der gleichwertig mit allen anderen Jahrgänge ist, dann IST das einfach unfair!

Dann wird der Abschlusslehrgang halt um ein paar Monate verlängert/verschoben, bis die Corona-Epedemie unter Kontrolle ist und dann wird entsprechend der Unterricht und die anschließende Prüfung nachgeholt...

Oder man stellt den Unterricht auf "digital" um und schreibt die Prüfungen dann z.B. in einem großen Raum mit entsprechendem Sicherheitsabstand.

Fahrerlaubnisprüfungen werden ja auch verschoben, da sagt man den Fahrschülern schließlich auch nicht: "Deine Leistungen in der Fahrschule waren gut, hier ist dein Führerschein"...
Zitieren
#14

Fraglich ist zudem, ob das Weglassen der Abschlussprüfung rechtlich überhaupt möglich ist!?

Das BBIG, sowie die Ausbildungs- und Prüfungsordnungen schreiben die Abschlussprüfung, ihren Inhalt und die Ausgestalltung ja verbindlich vor...
Zitieren
#15

Die Abschlussprüfung ist ja nicht mit der Fahrerlaubnisprüfung gleichzusetzen, zumal letztere beliebig oft wiederholt werden kann.

Und das BBiG kann man ändern...
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Abschlussprüfung 2020 Verwaltungsfachangestellter
- Abschlussprüfung 2019 NDS
- Mündliche Abschlussprüfung 2019 Sachsen-Anhalt


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers