Arbeitstage am Stück
#1

Wer kennt Regelungen, wie lange ein Mitarbeiter ohne freie Tage mit entsprechenden Ruhezeiten von 11 h durcharbeiten darf?
Zitieren
#2

Sind dies nicht die 19 Tage?


ArbZG geht von sechs Werktagen (Mo-Sa) aus - grundsätzlich Höchstarbeitszeit beachten! AN dürfen pro Woche max. 48 h beschäftigt werden, wobei WochenAZ auf 60 h erweitert werden kann, wenn innerts 6 Kalendermonaten oder 24 Wochen Ausgleich auf 8 h werktäglich bzw. entsprechend 48 h/Woche stattfindet (§ 3ArbZG);

- bestimmte Bereiche erfordern zulässigerweise Sonn- und Feiertagsarbeit à nach § 11 III ArbZG ist dann Ersatzruhetag notwendig, der für die Sonntagsarbeit innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von zwei Wochen zu gewähren ist; außerdem mindestens 15 Sonntage p.a. arbeitsfrei gem. § 11 I ArbZG
- Arbeit an einem auf einen Werktag fallenden Feiertag à Ausgleichszeitraum acht Wochen;

Bsp.:   Wenn jemand am Montag anfängt zu arbeiten und dann einschließlich der nächsten 2 Sonntage durcharbeitet, tritt die Verpflichtung zur Gewährung des Ersatzruhetages erst nach dem 1. Sonntag auf.
Ergo:  7 + 12 Tage hintereinander kann gearbeitet werden à 19 Arbeitstage in Folge
Aber Die gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse (§ 6 ArbZG) sollen bei der Arbeitszeitgestaltung berücksichtigt werden.
à keine Arbeitsperioden von 7 oder mehr Arbeitstagen in Folge!
Jedes Schichtsystem ist zusammenfassender, globaler Betrachtung i. R. der vom Arbeitgeber zu erstellenden Gefährdungsbeurteilung ( § 5 ArbZG) zu unterziehen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Urlaub - wieviel mindestens am Stück


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers