Mitarbeiter abordnen
#1

Kann man einen MA für 3 Monate abordnen ohne Gründe?
Zitieren
#2

Eine Abordnung braucht dienstliche Gründe (z.B. Personalbedarf in der aufnehmenden Dienststelle) oder Konsens zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
Wie sind denn die genauen Umstände. Gibt es wirklich keine Gründe?
Zitieren
#3

Hallo,
meinst D wirklich abordnen oder ist es doch nur eine Umsetzung (z.B. von einem Fachbereich in einen anderen Fachbereich, innerhalb der Dienststelle)?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Ernennung/Berufung Wahlhelfer als Mitarbeiter im ÖD
- Schutz Mitarbeiter - Zwangsurlaub?
- Mitarbeiter ohne Eigeninitiative gesucht! - Führung im öffentlichen Dienst


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers