Bauhof / kommunale Betriebe

Erschwerniszuschlag für Arbeit an Holzspalter
#1

Ist der Holzspalter eine gärtnerische Arbeitsmaschine und das Arbeiten mit ihm als zuschlagspflichtig anzuordnen?
Zitieren
#2

Ich habe leider keinen Kommentar, Urteil oder ähnliches, aber vom gesunden Menschenverstand her würde ich das bejahen.
Vielleicht einfach beantragen und schauen was passiert.
Zitieren
#3

Wenn dann könnte es im entsprechendem Bezirkstarifvertrag geregelt sein.
Wieso sollten arbeiten an einem Holzspalter zuschlagspflichtig sein?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Erschwerniszuschlag (Staub) beim Rasenmähen
- Erschwerniszuschlag
- Kommunikation in der Arbeit


NEUES Thema schreiben



NEU: Bauhof-News ...  Frage stellen
Flowers