Öffentlicher Dienst in Niedersachsen

Im Öffentlichen Dienst in Niedersachsen arbeiten 448.705 Beschäftigte, davon: Zum Öffentlichen Dienst in dieser Statistik gehören der Bund, das Land, die Sozialversicherung (einschl. Bundesagentur für Arbeit) und die Kommunen. Typische Berufe (m/w/d): Im KommunalForum zählen wir ferner Mitarbeiter kommunaler Unternehmen (z.B. Stadtwerke, Krankenhäuser) zum Öffentlichen Dienst.

Öffentliche Verwaltung / Behörden / Ämter
In Niedersachsen gibt es keine Einteilung in Regierungsbezirke.

Die Kommunen in Niedersachsen gliedern sich in Landkreise, Städte, Gemeinden und Samtgemeinden. 50 Gemeinden Niedersachsens führen den Titel „Flecken“. Des weiteren bestehen die Kommunalverbände "Region Hannover" und "Ostfriesische Landschaft". Daten zur Verwaltungsgliederung: 653 Gemeinden haben sich zu 116 Samtgemeinden zusammengeschlossen. 290 Einheitsgemeinden sind ncht Mitglied in einer Samtgemeinde, d.h. diese erledigen alle kommunalen Aufgaben in eigener Zuständigkeit.

Gehalt / Verdienst im Öffentlichen Dienst

Häufig wird gefragt, was man im Öffentlichen Dienst verdient, z.B. im Rathaus, beim Bauhof oder bei den Stadtwerken. Das Gehalt in Niedersachsen richtet sich für Angestellte nach Tarif. Die Besoldung von Beamten wird in Gesetzen geregelt.

Tarife für Angestellte von Bund und Kommunen:
Tarife für Angestellte des Landes Niedersachsen:
Besoldung von Beamten des Landes Niedersachsen und der Kommunen:
Besoldung von Beamten des Bundes:
Die Angestellten und Beamten in den Dienststellen der öffentlichen Verwaltung werden von einem Personalrat vertreten (siehe dazu Personalrat Niedersachsen), in kommunalen Unternehmen von einem Betriebsrat.



 Frage stellen
Flowers