Öffentlicher Dienst in Schleswig-Holstein

Im Öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein arbeiten 162.640 Beschäftigte, davon: Zum Öffentlichen Dienst in dieser Statistik gehören der Bund, das Land, die Sozialversicherung (einschl. Bundesagentur für Arbeit) und die Kommunen. Typische Berufe (m/w/d): Im KommunalForum zählen wir ferner Mitarbeiter kommunaler Unternehmen (z.B. Stadtwerke, Krankenhäuser) zum Öffentlichen Dienst.

Öffentliche Verwaltung / Behörden / Ämter
Die Kommunen in Schleswig-Holstein gliedern sich in Landkreise (in SH als Kreise bezeichnet), Städte und Gemeinden. Daten zur Verwaltungsgliederung: Zahlreiche Städte und Gemeinden kooperieren in Ämtern und Verwaltungsgemeinschaften. Lediglich 43 Städte und 21 Gemeinden sind amtsfrei und erledigen alle Aufgaben in eigener Zuständigkeit.

Gehalt / Verdienst im Öffentlichen Dienst

Häufig wird gefragt, was man im Öffentlichen Dienst verdient, z.B. im Rathaus, beim Bauhof oder bei den Stadtwerken. Das Gehalt in Schleswig-Holstein richtet sich für Angestellte nach Tarif. Die Besoldung von Beamten wird in Gesetzen geregelt.

Tarife für Angestellte von Bund und Kommunen:
Tarife für Angestellte des Landes Schleswig-Holstein:
Besoldung von Beamten des Landes Schleswig-Holstein und der Kommunen:
Besoldung von Beamten des Bundes:
Die Angestellten und Beamten in den Dienststellen der öffentlichen Verwaltung werden von einem Personalrat vertreten (siehe dazu Personalrat Schleswig-Holstein), in kommunalen Unternehmen von einem Betriebsrat.



 Frage stellen
Flowers